Teilnahmebedingungen Ausbildung Intuitive Energiearbeit

Die Ausbildung Intuitive Energiearbeit beinhaltet:

  • 5 Seminarmodule im Umfang von 60 h – Termine lt. Ausschreibung
  • 1 begleitetes Übungstreffen im Sommer (4 h)
  • 1 kostenloses Einzelcoaching bei den Ausbildnerinnen, buchbar innerhalb der Ausbildungszeit
  • Kostenloser Besuch von 2 Seminarabenden von Susanne Steidl und von 2 Webinaren von Susanne Schreiter (die im Zeitraum der Ausbildung stattfinden)
  • Kostenlose Teilnahme an der „Intuitive Energiearbeit Community“ während der Ausbildungszeit
  • Zwei selbst organisierte gegenseitige Beratungen unter den TeilnehmerInnen
  • Kostenlose Nutzung des Seminarraums für Übungsgruppen
  • Intensives Training und persönliche Betreuung in der Gruppe
  • Mappe mit umfangreichen Seminarunterlagen
  • Pausenverpflegung (Kaffee, Tee, Snacks)

Kosten:

Die Ausbildung kostet 2.220 Euro. Zum Zeitpunkt der Anmeldung ist eine Anzahlung von 420 Euro zu leisten. Der Restbetrag von 1.800 Euro wird bei Ausbildungsbeginn fällig. Auf Anfrage ist auch eine Ratenzahlung möglich.

Anmeldung:

Die Ausbildung ist nur im Gesamten buchbar. Deine Anmeldung ist gültig, wenn du uns das Anmeldeformular innerhalb 1. April 2020 ausgefüllt zusendest. Du kannst auch nach dem Anmeldeschluss nach freien Plätzen nachfragen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Bei deiner Anmeldung ist eine Anzahlung von 420 Euro fällig. Nach erfolgtem Eingang der Zahlung bekommst du eine Anmeldebestätigung von unserer Seite.

Rücktritt/Änderungen

Eine Rücktrittsmitteilung vor Ausbildungsbeginn muss schriftlich erfolgen. Bei einem Storno von deiner Seite bis 15 Tage oder weniger vor Ausbildungsbeginn wird die Anzahlung von 420 Euro als Stornogebühr einbehalten, es sei denn, es kann ein Ersatzteilnehmer zu Beginn der Ausbildung gefunden werden. Wenn du an mehreren Ausbildungsblöcken nicht teilnimmst oder die Ausbildung vorzeitig beendest werden dir keine Kosten rückerstattet. Wir sind bemüht, das Nachholen wichtiger Inhalte und Techniken zu ermöglichen, wenn aus wichtigem Grund ein Block deinerseits versäumt werden sollte.

Absage von Seiten der Veranstalterinnen

Sollte die Mindesteilnehmerzahl (6 Personen) nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Ausbildung abzusagen. Es werden bereits eingezahlte Kursgebühren zur Gänze zurück überwiesen.
Sollte die Teilnehmerzahl zwischen 6 bis 8 Personen liegen, wird die Leitung von nur einer Referentin (Susanne Steidl für die Ausbildung in Südtirol – Susanne Schreiter für die Ausbildung in Deutschland) übernommen. Ab 9 Personen wird die die Gruppe von beiden ReferentInnen betreut.

Teilnahmebestätigung

Nach Abschluss der Ausbildung mit Mindestanwesenheit von 80 % erhältst du ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung.

Haftung und Verantwortung

Die Ausbildungen und Seminare sollten von den TeilnehmerInnen in psychisch gutem und stabilem Zustand besucht werden. Die TeilnehmerInnen entscheiden selbst, inwieweit sie sich auf die angebotenen Prozesse einlassen. Jeder weitere Umgang und persönliche Einsatz des vermittelten Lehrstoffes, der Techniken und Arbeitsmethoden erfolgen ausschließlich in der Eigenverantwortung der TeilnehmerInnen. Für Veränderungen im persönlichen Leben oder Umfeld der TeilnehmerInnen übernehmen wir als Referentinnen keine Haftung. Wir haften nicht für Schäden an Eigentum und Gesundheit. Für die An- und Abreise zum Kursort übernehmen wir keinerlei Haftung.